Info’s zu NTE – Nahtoderfahrungen

„Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das weiß, dass es sterben wird.

Die Verdrängung dieses Wissens ist das einzige Drama des Menschen.“

Friedrich Dürrenmatt

Wissenswertes:

Nahtoderfahrungen sind innere Erlebnisse an der Grenze zwischen Leben und Tod. Sie können auftreten, wenn ein Mensch durch Unfall, Krankheit etc. klinisch tot ist und das Gehirn zu diesem Zeitpunkt keinerlei Aktivität mehrzeigt.

 

Ca. 4 Millionen Deutsche haben bereits ein solches Erlebnis gehabt und ca. 13 Millionen Amerikaner (aus anderen Bevölkerungsgruppen gibt es zu wenig verlässliches Zahlenmaterial). Und es werden immer mehr, da die medizinischen Möglichkeiten einer Wiederbelebung nach Herzkreislaufstillstand zunehmen.

 

Das bedeutet:

 

  • Ca. 4 % der Weltbevölkerung (z. Zt. ≈ 7 592 668 300; Stand 4.3.2018; Quelle: http://countrymeters.info/de) haben mindestens 1x in ihrem Leben eine Nahtoderfahrung.

  • Das sind bislang ≈ 30.370.673 Menschen, die eine Nahtoderfahrung gemacht haben.

 

Nahtod-Erfahrungsberichte:

Wissenschaftliche Erklärungsversuche:

Vom Umgang mit der Angst vor dem Tod:

Pin It on Pinterest