Das Online-Portal zeitwellen.life!

Willst Du stressfreier mit Leben & Tod umgehen?

Dann trag‘ Dich kostenfrei in meinen Infoletter „Relaxte Impulse“ ein.

 

 

Jetzt anmelden!

Eins vorne weg…

Hier auf zeitwellen.life geht’s in erster Linie um Dein Leben & Lebensfreude pur!

Und das geht nur, weil wir hier in der zeitwellen-Community alle mehr oder weniger den Tod auf dem Zettel haben! Nicht, weil wir oder ich lebensbedrohlich erkrankt oder irgendwie morbide veranlagt sind, sondern weil uns bewusst ist, dass wir nur dann befreit & stressfrei leben können, wenn wir den Tod aus der Tabu-Zone herausholen, ihn als Bestandteil des Lebens akzeptieren und diesen in unser einzigartiges Leben integrieren!

Hier geht’s zu meiner Message an Dich!

Wobei kann ich Dir helfen?

Vielleicht Deinen STRESS und damit Leben & Tod anders zu sehen

SelfCare

Wie Du Dich gut um Dich kümmerst!

Sinn & Sein

Den Tod nicht fürchten & das Leben lieben!

StressLess

Vom Stress lernen, relaxt zu leben!

Hey! Ich bin Jeanette

Ich bin die Gründerin von zeitwellen.life und als Trainerin, re:member!-Coach & Heilpraktikerin für Psychotherapie im Bereich Stress- und Selbstmanagement sowie Sinn-Coaching in eigener Praxis in Lingen und Freren seit über 15 Jahren tätig. Hier klicken und mehr über mich erfahren…

Meine Mission!

Ich hatte Angst vor dem Tod, und damit eine Lebensangst. Angst davor, etwas falsch zu machen oder nicht gut genug zu sein. Ich war selbstunsicher und fragte oft nach einem Sinn im Leben oder nach meiner Berufung. Ich war ein ständiger Sucher! Bis ich mich schließlich mit meiner größten Angst auseinandersetzte.

Das änderte alles!

Heute helfe ich Menschen, eine entspanntere Sicht auf sich selbst und ihr Leben zu bekommen, damit sie ihre Angst vor dem Tod und damit vor dem Leben auch überwinden können.

Denn in uns allen steckt viel mehr, als wir ahnen und wir sind auch besser, als wir denken: Wir haben es nur vergessen! Also ist es Zeit, sich wieder daran zu erinnen. Dabei will zeitwellen.life helfen!

zeitwellen-blog!

Buch-Tipp 1: Am Arsch vorbei geht auch ein Weg!

Buch-Tipp 1: Am Arsch vorbei geht auch ein Weg!

Hast Du's schon bemerkt? In etwas mehr als 3 Wochen ist Weihnachten. Und falls Du noch nicht weißt, welch' sinniges Geschenk Du dieses Jahr Deinen Liebsten unter den Weihnachtsbaum legen sollst, möchte ich Dir eine kleine Entscheidungshilfe mit an die Hand geben. Also...

mehr lesen
Einfach mal nix tun ?!

Einfach mal nix tun ?!

 Aaaaaaaah.....herrlich...faul auf's Sofa fläzen, einmümmeln und ...? ...Hmmmm? Und was nu? .... Es ist ein Irrtum zu glauben, dass wir wirklich im Stande wären, nichts zu tun. Das ist eine Illusion! Die schonungslose Wahrheit 😉 lautet: DU TUST IMMER WAS! Nur das WAS...

mehr lesen
Von einer Mikrowelle und einem Chorleiter

Von einer Mikrowelle und einem Chorleiter

Ach, war das wieder schön. Gerade komme ich aus der VHS in Papenburg zurück, wo ich motivierte Menschen zum Entspannungstrainer bzw. zur Entspannungstrainerin ausbilde. Mit der Versorgung meiner Vierbeiner hat auch alles geklappt. DAAANKE! Shadow wurde die zwei Tage...

mehr lesen

Info’s & mehr…

Menschen mit einer Nahtoderfahrung:

Werner Barz: Einmal Himmel und zurück! 

Bo Katzmann: Seine Antworten auf die großen Fragen des Lebens.

Sabine Mehne: Wie ich meine Angst vor dem Tod verlor.

Claude Hitz: Das Leben hat Sinn und dient einem Zweck.

Wissenschaftliche Erklärungsversuche:

Dr. Reto E. Rast: Das Gehirn kann Nahtoderlebnisse nicht erzeugen!

Prof. Dr. Wilfried Kuhn: Was sagt ein Neurologe?

Spiegel TV Einblicke ins Jenseits? Wissenschaft untersucht den Tod

Dr. Pim van Lommel: Nahtod-forschung eines Kardiologen

Was sind Nahtoderfahrungen?

Als eine Nahtoderfahrung (NTE) bezeichnet man die besondere Erfahrung eines Menschen am Rande des Lebens. NTE verändern einen Menschen innerlich grundlegend. Jede NTE ist anders. Es gibt nicht „die“ NTE.

NTE können nach Herzkreislauf-stillstand oder infolge eines Unfalls auftreten. Bei vielen Überlebenden bestand zum Zeitpunkt der NTE keinerlei Hirnaktivität.

Mögliche Elemente einer NTE nach Raimond Moody:
  • Die NTE sind kaum beschreibbar, man findet nur schwer Worte dafür.
  • Verlassen des Körpers, Schweben an der Zimmerdecke.
  • Die zunächst verwirrende Erkenntnis des Todes.
  • Die Schmerzen verschwinden, tiefer Friede tritt ein.
  • Durch einen dunklen Tunnel bewegt der „Tote“ sich zu einem fernen Licht hin.
  • Geräusche, oft unangenehm, wie Brausen oder Rauschen.
  • Eintritt in eine lichterfüllte andere Welt.
  • Der Nahtod-Erlebende wird von vorher verstorbenen Freunden und Verwandten empfangen.
  • Begegnung mit einem Liebe und Verständnis ausstrahlenden höheren Lichtwesen.
  • Lebensrückblick: In dieser Rückschau beurteilt der „Verstorbene“ oft die Taten seines Lebens.
  • Die Zeit ist stark gerafft.
  • Aufforderung, oft durch das Lichtwesen, zur Umkehr ins irdische Leben.
  • Widerwillige Rückkehr ins irdische Leben.
  • Die NTE ändert die Person und deren Sicht auf die Welt völlig.
  • Die Angst vor dem Tod verschwindet.
Wie viele Menschen hatten eine solche Nahtoderfahrung?

Es wird vermutet, dass ca. 4 Millionen Menschen in Deutschland bereits eine Nahtoderfahrung erlebt haben. Weltweit sind es geschätzt 2,5 % der Erdbevölkerung.

Wissenschaftliche Erklärungsversuche:

Das Phänomen der Nahtoderfahrung ist wissenschaftlich noch nicht hinreichend geklärt. Es gibt viele unterschiedliche Erklärungsansätze. Einige Artikel dazu findest Du hier!

 

Buch-Tipps!

Wenn Du Dich näher mit der Thematik beschäftigen möchtest, habe ich hier einige Buch- & Film-Empfehlungen zusammengestellt:

Lesen. Bildet.

Film-Tipps!

 Sehen. Bildet.

Infoletter abonnieren!

Abonniere meinen Infoletter „Relaxte Impulse“!

Der Infoletter erscheint immer sonntags und enthält wertvolle Anregungen für ein sinnerfülltes Leben, das den Tod und unseren Umgang damit ebenso thematisiert wie Themen der Persönlichkeitsentwicklung, Stress- und Selbstmanagement sowie Sinn- und allgemeine Lebensfragen. Er enthält auch News zu meinen aktuellen Online- und Coaching-Angeboten.

Pin It on Pinterest