Für ein LEben, von dem Du Dich nicht ständig erholen musst!

Spirituelles Stressmanagement & SelfCare mit Jeanette Richter

“Du kannst vom StreSS tatsächlich lernen, relaxter zu leben!”

Re:member! 

Hast Du derzeit einfach zu viel “Stress” und machst Dir zu viele Gedanken? Über Dich? Über andere? Das Leben? Den Sinn? etc. Oder hakst Du nur noch ToDo-Listen ab? 

Das mag Dich jetzt vielleicht überraschen, aber Stress ist eine sehr sinnvolle „Erfindung“ der Natur, denn er will Dich eigentlich nur beschützen! Nur Dauerstress ist problematisch, weil er häufig aus der Angst resultiert und vom Ego bestimmt wird: 

Der Angst vor dem Leben oder davor, Dein Leben nicht wirklich zu leben.

Der Angst vor dem Tod oder davor, innerlich zu “sterben”.

Der Angst, nicht der sein zu können, der Du in Wahrheit sein möchtest.

Das kann dann zu Selbstwertkonflikten, diffusen Ängsten, Erschöpfungssymptomen, Sinn- oder sogar Lebenskrisen führen.

Ein spirituelles Stressmanagement und SelfCare-Coaching hilft Dir, die “Dinge” anders zu sehen und hinter die Fassade von dem zu blicken, was Dich gerade stresst. 

Das führt zu einer gelasseneren Haltung Dir selbst und anderen gegenüber und ent-stresst enorm!

 

Erinnere Dich!

In Dir steckt viel mehr, als Du ahnst und Du bist auch besser, als Du denkst. Du hast es nur vergessen. Und Dein Stress kann und will Dir tatsächlich beim Erinnern und damit Freiwerden helfen. 

Wie das geht? Ganz einfach.

Schau’ Dir mal die 3 S vom StreSS etwas genauer an …:

1. STRESSCARE!

Du verstehst, was Dich stresst und warum. Du beginnst, Deine “Denke” und damit Deine Sichtweise über Dich, die anderen oder die Welt liebevoll zu verändern, indem Du Deine Bewertungen und Deutungen änderst!

2. SINNCARE!

Du fängst an, Dich für Deine wahre Natur hinter all’ dem “Müssen und Sollen” zu interessieren. Du nimmst Dir Zeit für Sinn- und Lebensfragen und entwickelst ein stabiles Selbst auf der Grundlage einer Spiritualität, die zu Dir passt. 

3. SELFCARE! 

Du kümmerst Dich wertschätzender um Dich. Du lernst Deine wahren Bedürfnisse kennen und diese auch zu kommunizieren, so dass Du ein Leben führen kannst, das Dir und Deinem Wesen entspricht – ohne dabei andere zu vernachlässigen.

Click here to subscribe

Stress war nie das Problem. EIGENTLICH.

Mein Name ist Jeanette Richter. RE:MEMBER!-Coach, Trainerin & Andersdenkerin

Ich helfe Dir, Dich & Deinen ganzen STRESS einfach mal anders zu sehen, indem ich Dich wieder an etwas sehr Wichtiges erinnere. 

Mit meinen besten 33 Tipps kannst Du sofort loslegen, Deinen derzeitigen Stress anders zu sehen und damit aktiv zu reduzieren. 

Trage Dich einfach in meine E-Mail-Liste ein und nach der Anmeldung kannst Du sofort die PDF-Datei gratis herunterladen.  

Los geht’s! 

Alles Liebe 

 

 

 

“Wer zu sich selbst zurückfinden möchte, kommt an sich selbst nicht vorbei!”

Meine Angebote

Coaching & Beratung

Vereinbare einen ersten Kennenlerntermin und finde heraus, was Dich wirklich stresst.

Seminare & Vorträge

Buche mich für Vorträge oder Seminare im Bereich Leben&Tod, Stressmanagement oder SelfCare.

Programm re:member! 

Werde, der Du wirklich sein willst und nutze mein Online-Programm re:member! 

SelfCare-Helden 

Komm’ in meine kostenlose Facebook-Gruppe und werde ein wahrer SelfCare-Held! 

Wie ver-rückt ist das denn …!?

“Eigentlich müssen wir die Angst vor dem Tod erst verlieren, bevor wir wirklich frei sein können zum Leben! Eigentlich …!”

Kübler-Ross

Der Tod hat keine Lobby!

Das Verdrängen des Todes und damit der wahren Bedeutung Deines Lebens kann zu vermehrtem Stresserleben, diffusen Ängsten, Lebensfreudeverlust und sogar zu Burnout oder Depressionen führen.

Je offener Du aber aber mit Deiner Sterblichkeit umgehst und je mehr Klarheit Du darüber gewinnst, wer Du eigentlich sein und wie Du leben möchtest, desto entspannter wird Dein Leben.

Leben macht Sinn!

Menschen mit einer sog. “Nahtoderfahrung” (NTE) eröffnen uns eine ganz neue Sicht auf die “Dinge”.

Sie berichten, dass es im Leben nur auf Liebe, Mitgefühl und Wissen ankommt. Dass jeder hier ist, um seine Aufgabe zu erfüllen und sein Wesen der Welt zu zeigen – ohne Angst. Und der Tod – so wie wir uns das vorstellen – eigentlich gar nicht existiert. 

Ein Vorteil …

Wenn Du Dich bewusst mit Dir, Deinem “So-Gewordensein” und Deinem wahren Wesen auseinandersetzt – dem Mensch, der Du wirklich sein willst – wird Dein Leben leichter und Dein negativer Stress kann endlich einpacken.

“Letzten Endes geht es im Leben nur darum, zu werden, wer man bereits ist. That’s it!”

Über Mich.

Früher hatte ich echt Angst vor dem Tod und damit eine subtile Lebensangst. 

Angst davor, etwas falsch zu machen oder nicht gut genug zu sein.

Angst vor anderen Menschen und ihren Werturteilen.

Ich war selbstunsicher und fragte oft nach einem Sinn im Leben oder nach meiner Berufung. Ich war ein ständiger Sucher!

Bis ich mich schließlich mit meiner größten Angst auseinandersetzte …

Das veränderte einfach alles!

“Du darfst tatsächlich ein Leben führen, das Deinem Wesen entspricht!”

Kunden-stimmen:

 

“Ich möchte mich bei dir bedanken! Du hast mir wirklich sehr geholfen, mich selbst wiederzufinden!”

Silvia B.

“Ich wollte mich einfach mal melden. Mir geht es richtig gut. Es war die richtige Entscheidung. Und an ihre Hilfe denk ich oft zurück und bin dankbar die Unterstützung bekommen zu haben.”

Hannelore K.

“Das hat mich echt sehr berührt. Auch die Worte, wie du mich beim Coaching “verstanden” hast. Danke dafür!”

Simone H.

“Ich fühlte mich bei Ihnen ernst genommen, Sie haben sich mit meiner Person beschäftigt. Emotionen “hervorgelockt”, die mal zum Vorschein kommen mussten und die mir dann klargemacht haben was mir eigentlich gut tut und was nicht. Auch die Feedbacks von Ihnen, wie sie mich wahrnehmen, haben mir geholfen. Bzw. habe ich einfach oft an bestimmte Worte/ Sätze denken müssen und die haben mich in so manchem Moment wieder ein klein wenig “größer” werden lassen. :)”

Birthe Hensiek

“Ich danke dir herzlich für Deine Unterstützung im Coaching. Man merkt, dass Du mit ganzem Herzen dabei bist. Mach weiter so. Bleib so wie Du bist..”

Andrea Brümmer

“Liebe Frau Richter, Vielleicht erinnern Sie sich an mich und meine Geschichte… Ich kam damals auf Anraten meiner Kollegin zu ihnen… völlig erschöpft und mutlos… Sie haben es geschafft, mir Mittel und Wege zu zeigen, mich zu retten und meinen Selbstwert zurück zu erlangen. Dafür bin ich ihnen bis heute dankbar, denn mein Leben hat sich komplett geändert und ist reich an tollen Erfahrungen, lieben Menschen und wertvollen Momenten.”

Gabi Peitzmann

“Danke Jeanette, für deine Art, mit der du mir dieses Bewusstsein zurückgegeben bzw. wieder aufgedeckt hast.”

Corinna H.

Der SelfCare-Blog

Jeden Sonntag gibt’s relaxte Impulse in Dein E-Mail-Postfach und mehr Input für ein entspannteres Leben!

#10 Podcast: Ein Kurs in Wundern Lektion 2

#10 Podcast: Ein Kurs in Wundern Lektion 2

Die Shownotes: In der heutigen Podcastfolge #10 geht es weiter mit Lektion 2 aus dem spirituellen Meisterwerk "Ein Kurs in Wundern" (erschienen im Greuthof-Verlag). Lektion 2 des Übungsbuches lautet wie folgt: "Ich habe allem, was ich in diesem Raum sehe [auf dieser...

Wenn der Shit mal wieder happens! Von der Kunst der Vergebung

Wenn der Shit mal wieder happens! Von der Kunst der Vergebung

Wann ist Dir das letzte Mal so ein richtiger Fehler unterlaufen? Ein Schnitzer, ein Faux-Pax, ein Hammer, ein Malheur, ein Missgeschick, ein Klops, ein Patzer, eine Panne ...? Es gibt so viele Bezeichnungen für FEHLER. Und obwohl es so viele unterschiedliche Begriffe...

Meine liebsten Zitate

Meine liebsten Zitate

Ich liebe Zitate, denn sie bringen manchmal komplexe Sachverhalte in wenigen Sätzen auf den Punkt. Sie prägen sich gut ein und helfen mir, meinen Horizont zu erweitern. Daher habe ich Dir hier mal eine Auswahl meiner derzeitigen Lieblingszitate aufgeführt. Du findest...

Wie Du Dich selbst gegen zu viel Stress impfen kannst

Wie Du Dich selbst gegen zu viel Stress impfen kannst

Stell' Dir vor, Du könntest Dich tatsächlich gegen ein Zuviel an Stress impfen lassen. Wie würde das wohl aussehen? Würdest Du zum Hausarzt gehen? Zum Facharzt? Oder gleich zum Gehirnchirurgen? Natürlich gibt es keine Spritze gegen übermäßigen Stress. Zum Glück. Denn...

Bring’ Deine Gedanken auf einen neuen Kurs

Bring’ Deine Gedanken auf einen neuen Kurs

Ein Kurs in Wundern ist ein psychologisch-spirituelles Werk, das in den 1970er Jahren von der US-amerikanischen Psychologin Dr. Helen Schucman (*1909 - † 1989) aufgrund der Durchsage einer inneren Stimme niedergeschrieben wurde. Schucman war weder besonders spirituell...

Eine Geschichte: Was wir für selbstverständlich halten!

Eine Geschichte: Was wir für selbstverständlich halten!

​ Ein Mann sitzt mit seinem 17-jährigen Sohn im Zug. Mit großen Augen schaut der junge Mann aus dem Fenster und fragt: „Papa, ist das eine Kuh?“ Der Vater lächelt und antwortet: „Ja, mein Sohn.“ Aufgeregt spricht der Junge weiter: „Papa, diese Blume ist eine...

GRATIS anmelden!

 

... und jede Woche spannende Tipps erhalten!

Für ein Leben, von dem Du Dich nicht ständig erholen musst.

Ok?

Das hat geklappt!

Pin It on Pinterest