Bist Du bereit für die Verwandlung? - Jeanette Richter

Na? Genießt Du auch das wundervolle Wetter und erfreust Dich an der Sonne? Also ich erlebe ja die Verwandlung im Frühjahr besonders intensiv.

Wende Dein Gesicht der Sonne zu

Wir haben es ja alle verdient, dass wir unser Gesicht wieder der Sonne zuwenden, damit die Schatten hinter uns fallen.

Diese Woche war eine besonders intensive Woche, denn ich durfte mich 5 Tage lang mit Teilnehmenden meines Gratis-Workshops END:LICH! über das Leben unterhalten und ja … auch über den Tod. Und alle haben so toll mitgemacht, daher nochmals ganz herzlichen Dank für Euer Mitmachen und SoSein.

Die stille Sehnsucht

Und mehr und mehr wurde mir bewusst, dass wir doch alle diese stille Sehnsucht in uns tragen. Dass wir uns nach einer inneren Verwandlung sehnen, damit wir nicht mehr “nur” als Raupe über den Erdboden kriechen, sondern das in uns angelegte Potenzial zur Ent-Faltung bringen. Und zum Schmetterling werden. Nix gegen Raupen! 😉

Tjööö … bis wir es wieder vergessen oder dat Janze auf später verschieben. 😉
That’s life!

Von Hosenflattern und Muffensausen

Oder weil wir Schiss kriegen … Hosenflattern … Muffensausen … Angst

Angst vor dem Leben, … dem sich hingeben. Und jeder der behauptet, er hätte keine Angst vor der Verwandlung, irrt sich. Er irrt sich nicht nur ein bisschen – er irrt sich gewaltig.

ABER: Es gibt da in uns eine leise Erinnerung. Ein zartes Flüstern, das Vertrauen schenkt. Das ist in uns allen angelegt. Und auch die Natur macht es uns mit ihrem Werden und Vergehen, mit ihrem Stirb und Werde zigmal vor, indem sie uns daran erinnert:

“Gib Deinen Widerstand an das Leben auf.
Das Leben ist, wie es ist.
Du bist nicht das, was Du zu sein glaubst.
Du bist viel mehr als das. Du bist nicht entfaltetes Potenzial!”

Das ist Frühling. Das ist Neubeginn.

selfcare booster

Weiger Dich nicht gegen die Verwandlung

Doch wenn sich der Krokus weigern würde oder die Tulpenzwiebel zu viel Bammel hätte, dann wär’ es aus mit der Blumenpracht. Lauter Verweigerer!

Und wir? Wir weigern uns. Warten. Harren aus. Grübeln. Lenken uns ab oder machen wieder mehr desselben, obwohl es uns nicht glücklich macht.

Diese Weigerung bedeutet vielleicht weitere Hunderte von Leben – bis wir es schließlich schnallen. Nur für den Fall, dass Du an Reinkarnation glaubst! 😉

Kein Wunder, dass alle Buddhisten gerne aus diesem Lebensrad durch Erkenntnisgewinn aussteigen wollen!

Doch es kann schneller gehen. Wenn wir den Widerstand aufgeben und uns hingeben, geschieht alles von ganz allein. Wir brauchen dafür nichts zu tun, denn es ist bereits alles in uns angelegt. WIR MÜSSEN NICHTS TUN! Gar nichts! Wir müssen uns nur dem überlassen, was da bereits in uns angelegt ist – in jedem von uns. Wir alle flattern früher oder später wieder nach Hause.

Der Deal

Also wir machen jetzt nen Deal: Jedes Mal, wenn Dir ein Flattermann begegnet, sagst Du Dir: “Ja, ich erinner mich! Ich bin jetzt bereit! Ich pack das Geschenk der Angst endlich aus! Los geht’s!”

Was auch immer das Leben mit Dir vor hat, es soll Dir dienen, nicht schaden!
Dein ganzer Stress kann Dir tatsächlich dabei helfen … beim Wieder-Erinnern.

Ich wünsche Dir eine wundervolle Woche …

achja … morgen soll’s regnen 😉
Alles Liebe
Deine

Jeanette

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was suchst Du?

Weitere Artikel …

12 wichtige Dinge, die ich vom Stress lernen durfte

12 wichtige Dinge, die ich vom Stress lernen durfte

In den letzten Jahren habe ich für mich herausgefunden, dass hinter dem Stress eigentlich etwas sehr Wundervolles liegt. Quasi im Verborgenen. Es ist wie ein Geschenk, das zwar ziemlich blöd verpackt, aber dennoch ein Geschenk ist. Und in diesem Artikel lasse ich Dich...

mehr lesen
#4: Erinnerungen, wenn man Angst vor dem Tod hat

#4: Erinnerungen, wenn man Angst vor dem Tod hat

In diesem Artikel und der dazugehörigen Podcast-Folge #4 geht es um 12 Erkenntnisse bzw. Einsichten, die wir von Menschen mit einer Nahtoderfahrung (kurz: NTE) über das Leben & den Tod gewinnen können und damit um 12 Erinnerungen, wenn wir Angst vor dem Tod haben....

mehr lesen
Wie Du die Angst vor Deiner eigenen Kraft überwindest

Wie Du die Angst vor Deiner eigenen Kraft überwindest

Vielleicht kennst Du das ja auch, dass Du manchmal so völlig neben der Spur fährst oder neben Dir stehst und überhaupt nicht in Deiner eigenen Kraft bist. Dann fühlst Du Dich völlig verpeilt und auch alles andere, als in Deiner Mitte. Doch wie Du da wieder...

mehr lesen

An welche E-Mail darf ich Dir die GRATIS-BOX schicken?

Die BOX enthält Checklisten, Übungen und Fragebögen als PDF für Dich zum Herunterladen! Völlig gratis und exklusiv für meine Abonnenten!

Danke! Eine Bestätigungsmail ist an Dich unterwegs.

WILLST DU WISSEN

WAS DICH WIRKLICH STRESST?

 
Dann lade Dir gleich das E-Book END:LICH! weniger Stress mit Leben&Tod gratis herunter.

Das hat geklappt!

Pin It on Pinterest