Die (Um-) Wandlung hat schon längst begonnen! - Jeanette Richter Die (Um-) Wandlung hat schon längst begonnen! - Jeanette Richter

Vielleicht hast Du es auch schon bemerkt: die “Welt” scheint verrückt zu spielen und viele Dinge kommen in Bewegung.

Wir leben gerade in einer Zeit der Wandlung. Alles verändert sich und wird auf links gedreht.
Gut so!

Das “schmeckt” nicht jedem, ist manchmal nicht leicht zu verdauen und auch ich bin mittendrin im Wandlungsprozess … die Haare sprießen, mal schau’n wie lange noch 😉

Es ist eine Zeit, in der alles Alte und Verdrängte an die Oberfläche unseres Bewusstseins schwappt, um gesehen, erkannt und dadurch verwandelt zu werden.

Alles, was jetzt mehr blockiert als flutscht, wird aufgedeckt.

Manchen kommt es vor wie ein “Häutungsprozess” und vielleicht liegt da mehr Wahrheit drin, als wir vermuten.

Das alles mag Dir vielleicht etwas merkwürdig vorkommen, aber die Hinweise im Außen und Innen deuten “eindeutig” in diese Richtung.

Und vielleicht bemerkst Du es ja auch gerade am eigenen Leib:

 

  • alte, bislang eher verdrängte, Ängste kommen hoch, z. B. Angst vor Fehlern, Angst nicht gut genug zu sein, Angst vor dem Leben oder Angst vor dem Tod etc.
  • Du stellst vielleicht auch Deine Beziehungen in Frage. Vielleicht sogar Deine Ehe oder Partnerschaft.
  • Dort, wo Du bislang ganz zufrieden mit warst, weil es bislang ja noch OK war, kündigt sich eine Veränderung an.
  • Es breitet sich in einem oder mehreren Bereichen Deines Lebens eine permanente Unzufriedenheit aus.
  • Du wirst mit alten und angestaubten Glaubensmuster konfrontiert.
  • Dein Naja-Job stresst Dich mehr als sonst …
Click here to subscribe

All’ das soll Dir nur eine einzige Sache aufzeigen:

Es ist jetzt ZEIT für eine (Um-) Wandlung! In DIR!
Es ist Zeit für ein MIT-gehen und nicht DAGEGEN-gehen!

Das galt übrigens auch schon für frühere Zeiten, aber gerade jetzt oder in diesem Jahr und auch den nächsten Jahren (wer weiß) häufen sich diese Themen.

Das Leben scheint an Deiner “Tür” zu rütteln, um Dich auf etwas aufmerksam zu machen. Um an Dir zu rütteln und Dich zu einer Bewegung hin zu mehr Harmonie, Gelassenheit, Ruhe, Ausgeglichenheit, oder was auch immer Du Dir wünschst, zu motivieren.

Raus aus der Angst- und rein in die Glücksspirale! (ach wie nett!)

Bist Du bereit? Willst Du eine Veränderung? Wirklich?

Dann lade Dir das folgende Arbeitsblatt herunter und mach’ die folgenden Schritte.
Download Arbeitsblatt

  1. Auf dem Blatt kannst Du mal schauen, in welchem Bereich Deines Lebens sich gerade eine Veränderung oder ein Umbruch oder eine Wende auftut.
  2. Markiere Dir den Bereich oder die Bereiche, die Dich derzeit am meisten stressen.
  3. Schreibe Dir dann stichwortartig auf, was Dich in dem Bereich gerade am meisten stresst. Besonders die unangenehmen Gefühle notiere Dir.
  4. Versuche das alles, so gut es geht, einfach mal urteilsfrei anzunehmen, d. h. das so zu akzeptieren, wie Du es derzeit in Deinem Leben vorfindest. Es zu bejahen. Die unguten Gefühle, die damit einhergehen, anzunehmen. JA zu ihnen zu sagen. Sie nicht abzuwerten oder Dich nicht dafür zu verurteilen.
  5. Kleiner Hinweis: “Es sind nicht die Dinge die Dich beunruhigen, sondern die Einstellungen, die Du zu den Dingen hast.” (der gute Epiktet)
  6. Zum Schluss schreibst Du auf, was Du Dir stattdessen wünschst? Wo soll die “Reise” in Deinem Bereich denn überhaupt hingehen? Wie soll es sein?
  7. Und gaaanz zum Schluss schaust Du Dir Dein Arbeitsblatt nochmal an und sagst zu Dir: “Hier in diesem Bereich wünsche ich mir eine Veränderung!”

Das war’s!

Dann legst Du das Arbeitsblatt erstmal für ca. 1 – 2 Wochen weg. Rüttel’ da nicht mehr dran rum. Lass’ es ruhen! Denk’ nicht mehr so oft dran! Pack’ Deine Zweifel in die Kühltruhe.

Und nach ca. 1 – 2 Woche schnappst Du Dir das Arbeitsblatt erneut und schaust, in welchen Bereichen sich schon erste klitzekleine oder auch größere Veränderungen gezeigt haben. Notiere Dir diese und danke diesen!

Wie das funktionieren soll, fragst Du Dich?

Na, mit magischem Denken, Schnickschnack und Zauberstaub …

Nee! Obwohl …

Ganz einfach! Du hast vor 1 – 2 Wochen einen alles entscheidenden Entschluss gefasst. Dein Leben wird auf diesen Entschluss reagieren bzw. mit Deinem Wunsch in Resonanz gehen.

Kümmer’ Dich daher nicht um das WIE.
Kümmer’ Dich nur um das WAS!

Glaubste nich’?
Probier’s aus!

Alles Liebe …

Deine

Jeanette 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel …

Raus aus dem Drama – das Drama-Dreieck

Raus aus dem Drama – das Drama-Dreieck

Das Drama-Dreieck verstehen Ich weiß nicht, ob Du's schon wusstest ... aber hast Du schon mal was vom Drama-Dreieck gehört? Heute mal wieder ein Beitrag aus der Reihe: "Das kleine Stress ABC".Gab's zwar vorher noch nie, führ' ich aber ab heute ein;).Heute mit dem...

Ein Kurs in Wundern – Lektion 03

Ein Kurs in Wundern – Lektion 03

In diesem Video stelle ich Dir Lektion 03 aus dem psychologisch-spirituellen Werk Ein Kurs in Wundern vor. Hier geht es um die ersten Schritte in der Schulung einer neuen Wahrnehmung. Daher fängt die Lektion auch gleich ziemlich krass an, indem sie sagt, dass Du...

GRATIS anmelden!

 

... und jede Woche spannende Tipps erhalten!

Für ein Leben, von dem Du Dich nicht ständig erholen musst.

newsletter selfcare-letter

Ok?

Das hat geklappt!

Pin It on Pinterest